Flughafen Berlin-Schönefeld - SXF

Flughafen Berlin-Schönefeld Allgemeines

Der Flughafen Berlin-Schönefeld ist neben den Flughafen Berlin-Tegel einer der beiden geöffneten internationalen Flughäfen Berlins. Gemessen an dem jährlichen Passagieraufkommen liegt der Flughafen Berlin-Schönefeld mit knapp 12 Millionen Passagieren an siebter Stelle in Deutschland. Der Flughafen liegt rund 20 km südlich vom Stadtzentrum Berlin entfernt. Er liegt im Landkreis Dahme-Spreewald und somit wie der Name auch schon sagt in Schönefeld. Den Flughafen Berlin-Schönefeld kann man problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Egal ob nun mit dem Nahverkehr, der S-Bahn Linien S 45 und S 9 oder den Buslinien X7, 163, 164, 171, 734, 735, 736, 741, 742, N7 und der Buslinie N60. Natürlich kannst du den Flughafen auch mit dem Auto über die Bundesautobahn 113 oder der Bundestraße 96a jederzeit erreichen. Wie in ganz Deutschland bieten darüber hinaus diverse Taxi Unternehmen ihren Flughafen Service zum Pauschalpreis an. Den Fluggästen die nicht eigenständig mit dem Auto oder einem öffentlichen Verkehrsmittel anreisen, wird der Shuttleverkehr zur Verfügung gestellt oder diese nutzen einfach den Hoteleigenen Transferdienst. Der einstige DDR-Airport, der Flughafen Berlin-Schönefeld, musste in der Vergangenheit wiederkehrende Kritik einstecken. Berlin-Schönefeld muss ausgebaut werden und der BER ist eigentlich zu klein, heißt es immer wieder mal aus Fachkreisen. Der 70er Jahre Flughafen ist in der Tat nicht mehr der modernste und schönste seiner Art. Doch von einer Schließung wollen die Betreiber nichts mehr hören. Der BER befindet sich auf einem Höhenflug und wird inzwischen sogar weiter ausgebaut. Die Inhaber und Gesellschaften investieren knapp 200 Millionen Euro für die Verwirklichung des Projektes. Dafür soll u.a. der Pier Nord verlängert werden. Wir lassen uns überraschen was die Zukunft des Flughafen Berlin-Schönefeld bringt.

Flughafen Berlin-Schönefeld Eckdaten

Der Berlin-Schönefeld Flughafen wurde im Jahr 1946 eröffnet und wird aktuell von der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH betrieben. Die Gesellschafter ist das Land Berlin, das Land Brandenburg und die Bundesrepublik Deutschland. Seine gesamte Fläche beträgt 630 Hektar, was in etwa 900 Fußballfeldern entspricht. Jährlich starten im Durchschnitt etwa 97.000 Flüge vom Berlin-Schönefeld Flughafen aus. Daraus resultieren sich jährlich ca. 12 Millionen Passagiere, die den Flughafen Berlin-Schönefeld bereisen. Rund um den Flughafen Berlin-Schönefeld kümmern sich knapp 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilt auf 4 Terminals rund um die Uhr in mehreren Schichten um die Bedürfnisse aller Passagiere. Die jährliche Luftfracht wiegt in etwa 9.000 Tonnen. Auf den Flughafen Berlin-Schönefeld befindet sich eine Start- und Landebahn. Die Start- und Landebahn ist asphaltiert, 3,6 km lang und 45 m breit. Den startenden und landenden Flugzeugen wird genug Platz gewährt um eine optimale Start- und Landebedingung zu gewährleisten.

Flughafen Berlin-Schönefeld - SXF

Flughafen Berlin-Schönefeld - unser Shopping Guide

Der Berlin-Schönefeld Flughafen bietet für jeden Shopping begeisterten 365 Tage im Jahr ein individuelles, aber eingeschränktes Angebot. Ob nun Accessoires, Lebensmittel oder diverse Geschenkmöglichkeiten. Der Flughafen Berlin-Schönefeld hat sicherlich nicht die größte Auswahl, dafür aber eine umso feinere. Sicherlich ist auch etwas für dich im Angebot. Es befinden sich 9 verschiedene Shops auf dem Flughafengelände, darunter leckere Pralinen oder knuddelige Plüschbären bei „Remember Berlin“ oder Sonnenbrillen bei „Sunglasses by Pfendt“. Dafür bietet der Flughafen Berlin-Schönefeld ein umso vielfältigeres Angebot an Service. Professionelle Auskünfte und Hilfestellungen kannst du z.B. beim „alltours Reisecenter“ bekommen. Bei Avis und weiteren Autoverleihfirmen kannst du dir und deinen Angehörigen direkt vom Airport aus ein Fahrzeug mieten. Ebenso bietet der Flughafen Berlin-Schönefeld eine große Auswahl an Banken und Sparkassen um Geld abzuheben, einzutauschen oder einzuzahlen. 33 verschiedene Servicestellen warten darauf von dir in Anspruch genommen zu werden. Für jeden Genießer und Schleckermäulchen unter euch können wir dir das Gastronomie Angebot selbstverständlich ans Herz legen. Wenn du es etwas deftiger und spezieller magst, bietet dir die Almhütte im Terminal D die optimalen Vorraussetzungen für eine genüssliche Mahlzeit. Im rustikalem Ambiente, mit alpinem Flair in einer gemütlichen Atmosphäre, bekommst du auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld Spezialitäten aus Bayern und Oberösterreich. Ein kleines Highlight sind die Kellnerinnen im hellblauen Dirndl und das frisch gezapfte Bier. Solltest du einen Bäcker suchen bzw. frisch gebackenes Brot, dann ist „Marché Bakery“ für dich ein Pflichtbesuch. Hier bekommst du frische Backwaren ohne Zusätzen von Backmischungen oder weiteren Hilfsmitteln nach traditionellem Backhandwerk zubereitet. Für ein kühles Berliner Bier empfehlen wir dir die „Wunderbar“. Der Berliner Pilsner schmeckt hier am besten und der Gemütlichkeit sind keine Grenzen gesetzt. Für deine weibliche Begleitung gibt es hier alternativ fruchtige Smoothies, andere kühle Erfrischungsgetränke und feinste Kaffeespezialitäten. Na dann mal Prost. Wir wünschen dir einen tollen und entspannten Aufenthalt auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld.